Attraktionen Hamburg Sehenswürdigkeiten
Home - attraktionen.info

Hamburg ATTRAKTIONEN:

Hamburg
Achterbahnrestaurant
Alter Elbtunnel
Alte Post
Binnenalster
Bismarckdenkmal
Congress Centrum
Deutsches Zollmuseum
Landungsbrücken
St. Pauli
Davidwache
Große Freiheit
Hans Albers Denkmal
Reeperbahn
Fischmarkt
Dockland Gebäude
Hamburger Dom
Europapassage
Fernsehturm
Gänsemarkt
Tierpark Hagenbeck
Katharinenkirche
Kunsthalle
Michel
Mönckebergstrasse
Laeiszhalle
Nikolaifleet
Oberlandesgericht
Rathaus
Rickmer Rickmers
Schauspielhaus
Speicherstadt
Stadtpark
Weihnachtsmarkt
Hotel Vier Jahreszeiten

 


Star Club in Hamburg

  
Der legendäre Star Club wurde von Manfred Weissleder am 13.04.1962 auf der großen Freiheit 39, einer Nebenstrasse der Reeperbahn, im Hamburger Stadtteil St. Pauli eröffnet. Die „Rock and Twist Parade 62“ wie es auf den Plakaten hiess, wurde Live u.a. von den Beatles, Roy Young und The Bachelors präsentiert.

Rockmusik war in der damaligen Zeit von der Gesellschaft verpönnt, der Star-Club war ein kleines Stück Freiheit in einer feindlichen Welt, die von Autoritäten, Verboten und Zwängen beherrscht war.

Wenn man sich die damals noch unbekannten Band-Namen die im Star Club in Hamburg aufspielten näher anschaut, dann ist das ein Querschnitt durch das „Who is Who der Rockgeschichte: Beatles, Bee Gees, Jimi Hendrix, The Rattles, Eric Burton, Ray Charles, Black Sabbath, Cream, Fats Domino und Frank Zappa begeisterten die Jugendlichen, jede Nacht spielten sie für jeweils zweimal 1 Stunde.

John Lennon, "Beatles Anthology“:
"Auf der Bühne ging's heftig ab. … kam ich manches Mal nur in Unterhose auf die Bühne, damals waren Gerry & The Pacemakers und halb Liverpool in Hamburg. Wir brachten sie alle in Fahrt."

Der Star-Club schloss am 31.12. 1969 für immer seine Pforten. In den 7 Jahren seines Bestehens hat er Musikgeschichte geschrieben. Anschliessend zog dort das Nachtlokal Salambo ein. Dann lag das legendäre Gebäude längere Zeit brach und wurde im Jahre 1987 nach einem Brand abgerissen.

Übrigens, wenn Sie gern die Original Schauplätze auf dem Kiez einmal genauer betrachten wollen, sollten Sie das Angebot, des Hamburger Vereins Stattreisen e.V. annehmen und die Geschichte der "Beatles in St. Pauli" mit musikalischer Begleitung (Live) "erlaufen". Der Rundgang führt quer durch St. Pauli an die Stätten, an denen John, Paul, George und Ringo gewohnt, gearbeitet, geliebt und gefeiert haben.