Reiseführer Witten Sehenswürdigkeiten
Home - attraktionen.info

Witten ATTRAKTIONEN:

Witten

 


Sehenswürdigkeiten Witten

  
Die Stadt Witten liegt in Nordrhein-Westfalen, im mittleren Ruhrgebiet und hat in etwa 100.200 Einwohner. Damit ist sie im Ennepe-Ruhr-Kreis die drittgrößte Stadt. Bis heute hat sich die Stahlindustrie hier erhalten, in einer Stadt, die als „Wiege des Ruhrbergbaus“ bekannt geworden ist. Und aus diesem Grund sollte man sich eine „Unter-Tage-Tour“ als eine der Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Witten nicht entgehen lassen, diese Möglichkeit ist auch einzigartig im gesamten Ruhrgebiet.

Eine tolle Aussicht auf die Innenstadt von Witten hat man vom Helenenturm, ein etwa 30 Meter hoher Aussichtsturm aus dem Jahr 1858, der seit 1909 Eigentum der Stadt Witten ist. Auch interessante Museen hat Witten zu bieten. Hierzu gehört die „Zeche Nachtigall“, die älteste Tiefbauzeche an der Ruhr. Das Märkische Museum der Stadt Witten, ist ein heimatkundliches Museum und zeigt heute hauptsächlich zeitgenössische deutsche Kunst. Weitere Museen: Das Hebezeugmuseum, das Gruben- und Feldbahnmuseum Zeche Theresia und das Bethaus der Bergleute Westfälisches Industriezentrum.


 

Sportlich kann man in Witten auch fast alles unternehmen. Ob Basketball, Beachvolleyball, Fechten oder Fußball. Ein umfassendes Angebot lässt keine Wünsche offen.

In Witten befinden sich auch heute noch viele bekannte Wirtschaftsunternehmen aus den Bereichen Maschinenbau, Stahl- und Metallindustrie und der chemischen Industrie, trotzdem ist hier die Natur noch in Ordnung und ein charmantes Plätzchen zur Entspannung findet man allemal.

Von Witten aus, kann man Ausflüge in die benachbarten und bekannten Städte wie Dortmund, in die Messerstadt Solingen, nach Remscheid und Essen unternehmen. Oder man unternimmt eine Fahrt mit dem Museumszug durch das Ruhrtal. Ein Tipp ist auch der Kamnader Stausee, der Liegewiesen zum Entspannen bietet, aber auch durch günstige Windverhältnisse ein geeigneter Platz für Liebhaber von Flugdrachen ist. Auch die Hohensteinwiesen sind für einen Ausflug eine gute Alternative. Hier kann man einen Streifzug durch ein Wildgehege unternehmen und vor dem Bergerdenkmal wartet besonders für die kleinen ein Wasserspielplatz.