Reiseführer Remscheid Sehenswürdigkeiten
Home - attraktionen.info

Remscheid ATTRAKTIONEN:

Remscheid

 


Sehenswürdigkeiten Remscheid

  
Remscheid, die kleinste kreisfreie Stadt in Nordrhein-Westfalen, genauer im Bergischen Land, hat circa 115.000 Einwohner und war als Mittelpunkt der deutschen Werkzeugindustrie bekannt. Der gute Ruf ist bis heute erhalten.

In Remscheid ist besonders das Rathaus eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten. Wer sich für die Geschichte des Handwerks interessiert, sollte vielleicht ins Deutsche Werkzeugmuseum gehen. Viele Grünanlagen und Parkanlagen laden zum Verweilen ein und machen die Stadt Remscheid familienfreundlich, aber auch zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten gibt es, die keine Wünsche offen lassen.

Die erste Trinkwassertalsperre in Deutschland, die Eschtalsperre, befindet sich in Remscheid. Zu den interessanten Museen der Stadt Remscheid gehören das Deutsche Werkzeugmuseum und das Deutsche Röntgenmuseum. Im letzteren kann man sich über Geschichte der Röntgenstrahlen informieren und dient zugleich auch als Ausbildungs- und Fortbildungsstätte für Physiker, Ingenieure und sonstige Fachleute.


 

Mit dem bergischen Ring, ist es möglich, Remscheid mit einem Oldtimerbus oder einer Oldtimerbahn zu erkunden. Ein sicherlich spannendes Erlebnis, so die bergische Region mit ihren Attraktionen und Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Interessant ist auch ein Waldlehrpfad oder man macht eine Turmführung im Rathaus mit.

Auch eine Vielzahl von Ausflugszielen in der näheren Umgebung können von Remscheid aus angestartet werden. So beispielsweise die Müngstener Brücke. Sie ist bis zum heutigen Tag Deutschlands höchste Eisenbahnbrücke, die im Jahr 1897 dem Verkehr übergeben wurde und auch heute noch als ein technisches Wunder gilt.

Seit 1986 gibt es im naheliegenden Wuppertal ein einzigartiges und sehenswertes Kindermuseum. Die Universitätsstadt Wuppertal mit der unverwechselbaren Schwebebahn bietet für jeden Geschmack das richtige in Sachen Freizeit, Gastlichkeit und Übernachten.