Attraktionen Paris Sehenswürdigkeiten
Home - attraktionen.info

Paris ATTRAKTIONEN:

 
Paris
Arc de Triomphe
Centre Pompidou
Champs-Elysees
Disneyland
Eiffelturm
Hotel de Ville
Hotel Ritz
Invalidendom
Jardin du Luxembourg
Louvre
Moulin Rouge
Notre-Dame
Opera Garnier
Palais de la Cite
Palais du Luxembourg
Palais Royal
Pantheon
Place de la Concorde
Sacre Coeur
Stadion Saint Denis
Schloss Fontainebleau
Schloss Versailles

Pantheon in Paris

  
Das Pantheon ist ein mächtiger Kuppelbau auf dem heiligen Hügel der Genoveva. Er überragt das gesamte Viertel von Paris. Erstmals stand im 5. Jahrhundert an dieser Stelle eine Apostelkirche, in der die heilige Genoveva von Paris, der Merowingerkönig Chlodwig und seine jüngste Tochter Chlodichild begraben wurden. Im 9. Jahrhundert wurde sie in die Apostelkirche St. Genevieve umbenannt und 1180 durch den Neubau einer Abteikirche ersetzt. Die nach deren Verfall abgerissen und im 17. Jahrhundert durch eine Abtei der Genovevianer-Mönche ersetzt wurde.

Mit diesem Neubau sollte nicht nur die Schutzpatronin von Paris ein Zeichen der Verehrung erhalten, sondern auch Wohlstand und die Einflussnahme des Ordens ausgedrückt werden. Im Revolutionsjahr 1789 wurde das Gebäude nach Sicherstellung der Finanzierung fertig gestellt.


 

Die verfassungsgebende Versammlung beschloss die eigentlich der heiligen Genoveva (Schutzpatronin von Paris) zu gedachte Kirche zu einem Pantheon berühmter Franzosen zu machen. Seit der französischen Revolution dient es als Grab- und Gedenkstätte für große Männer und Frauen (in der Minderzahl). Als einzige Frau wurde Marie Curie im Pantheon beigesetzt. In den riesigen Kuppelraum des Mausoleums gelangt man durch den monumentalen korinthischen Säulenpartikus.

Das Vorbild des Pantheons und vieler anderer Renaissance- und Barock-Kirchen ist das Pantheon in Rom. Sie ist der einzig erhaltene Kuppelbau und Namensgeber für die Pariser Kirche. Die Wände sind mit wundervollen Fresken ausgekleidet. Im Querschiff sind moderne Skulpturen zu finden. Die Krypta enthält u. a. die Grabmäler von Rousseau, Voltaire, Victor Hugo, Emil Zola, Jean Jaures. Zur Kuppel kann man auch hochklettern und einen wundervollen Ausblick über das Quartier Latin von Paris genießen.