Reiseführer Oldenburg Sehenswürdigkeiten
Home - attraktionen.info

Oldenburg ATTRAKTIONEN:

Oldenburg

 


Sehenswürdigkeiten Oldenburg

  
Im Norden von Niedersachsen liegt innerhalb von Deutschland die Stadt Oldenburg mit ihren 160.000 Einwohnern und ist den Menschen in Deutschland als Rosenstadt ein Begriff.

Unbedingt mit einem Besuch während eines Aufenthaltes in Oldenburg sollte das Renaissance- Schloss Oldenburg mit dem Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte bedacht werden. Zu den Ausstellungen im Schloss gehört beispielsweise die Dauerausstellung, die über die Kulturgeschichte einer historischen Landschaft informiert. Die Wahrzeichen und weitere Sehenswürdigkeiten der Stadt Oldenburg sind auf jeden Fall einen Besuch wert, so zum Beispiel der Glockenturm Lappan. In der malerischen Altstadt von Oldenburg begegnen Bauwerke aus mehr als fünf Jahrhunderten. Sehenswert in der Altstadt und der Umgebung sind unter anderem die Amalienbrücke, die Cäcilienbrücke, der Hauptbahnhof von Oldenburg und der Pulverturm. Weitere interessante und sehenswerte Gebäude sind die Neue Wache, das Degodehaus, das Edith-Ruß-Haus für Medienkunst, das heutige Kulturzentrum der Stadt PFL sowie das Oldenburgische Staatstheater.


 

Im Schlossgartenviertel liegt der historische Park Schlossgarten, der im englischen Stil angelegt wurde, der auf jeden Fall besucht werden sollte. So sind hier beispielsweise ein Rosengarten und historische Gewächshäuser zu sehen. Jedes Jahr findet das Internationale Musikfestival „Oldenburger Promenade“ an verschiedenen Orten in der ersten Hälfte des Monats Juni statt. Zu Beginn des Monats September findet das Internationale Filmfest von Oldenburg statt. Beide Feste sind nur einige der regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen, die sehr interessant sind.

Für das Jahr 2009 wurde Oldenburg durch den Stifterverband der Deutschen Wissenschaft zur Stadt der Wissenschaft erklärt. Im November eines jeden Jahres findet die Kinderbuchmesse und Jugendbuchmesse statt, die sich mit der Produktion der Bücher des aktuellen Jahres beschäftigt. In der Stadt Oldenburg ist das Plattdeutsch als Sprache neben dem Hochdeutschen noch sehr verbreitet. Eine der kulinarischen Spezialitäten ist das Grünkohlessen, welches in Oldenburg in Verbindung mit einer Kohlfahrt begangen wird.