Reiseführer Mönchengladbach Sehenswürdigkeiten
Home - attraktionen.info

Mönchengladbach ATTRAKTIONEN:

Mönchengladbach

 


Sehenswürdigkeiten Mönchengladbach

  
An der Grenze zu Luxemburg im Westen von Deutschland und im Westen von Nordrhein-Westfalen liegt die Stadt Mönchengladbach, in der 260.000 Menschen leben. Den Menschen in Deutschland ist Mönchengladbach als Heimat des VfL Borussia Mönchengladbach ein Begriff.

Zu den Top-Sehenswürdigkeiten, die auf jeden Fall bei einer Städtereise nach Mönchengladbach mit einem Besuch bedacht werden sollten, zählt das Barock-Rathaus aus dem Jahr 1835, welches in einer ehemaligen Benediktinerabtei untergebracht ist. Ferner ist das Museum Abteiberg mit dem hier befindlichen Skulpturengarten eine der Sehenswürdigkeiten in Mönchengladbach, die unbedingt besucht werden sollten. Im Museum wird über die Bildende Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts informiert.


 

Das Städtische Museum ist heute im Renaissance Schloss Rheydt beherbergt und informiert unter anderem über die Geschichte von Textilien in Zusammenhang mit der Stadt. In dem zwischenzeitlich restaurierten Schloss werden zudem im Wechsel weitere Ausstellungen gezeigt. Absolut sehenswert sind zudem die Münsterkirche und das Rathaus im Barock-Stil. Weiterhin unbedingt sehenswert ist das Schloss Wickrath, welches ein Wasserschloss darstellt. Seit mehreren Jahren sind hier ein Pferdesportzentrum sowie ein Vogelkundemuseum ansässig. Die Parkanlage ist für Besucher geöffnet. Im September eines jeden Jahres findet die Rheydter Blumenwoche statt. In Zusammenhang mit dieser Veranstaltung wird alle zwei Jahre der Umweltschutzpreis „Goldene Blume von Rheydt“ verliehen.

Nach nur einjähriger Abwesenheit hat der Fußballverein Borussia Mönchengladbach souverän den Wiederaufstieg in die erste Bundesliga geschafft. Einst war die Stadt sehr geprägt von allen, was mit der Textilindustrie zu tun hatte. Inzwischen hat sich jedoch ein industriell gemischtes Bild ergeben.

Neben dem Rosenmontagsumzug findet hier der Veildienstagszug statt. Ein Ausflug sollte auf jeden Fall zur Rheydter Höhe, dem höchsten Trümmerberg von Deutschland, erfolgen. Unter anderem befindet sich hier ein Wasserspielplatz. Die Stadt Rheydt gehört seit der Durchführung einer Gebietsreform zur Stadt Mönchengladbach ebenso wie Wickrath.