Reiseführer Lünen Sehenswürdigkeiten
Home - attraktionen.info

Lünen ATTRAKTIONEN:

Lünen

 


Sehenswürdigkeiten Lünen

  
Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Lünen zählen: die von 1360 bis 1366 erbaute evangelische Stadtkirche St. Georg, die neugotische Basilika St. Marien-Kirche, die das älteste Mariengnadenbild im Kreise Münster aus dem Jahr 1260 beherbergt, die um 1760 erbaute Wassermühle Lippholthausen und das Colani-Ufo im Technologiezentrum LünTec, welches auf den Förderturm der ehemaligen Kohlenzeche Minister Achenbach IV gebaut wurde.


 

Lünen liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen, zwischen dem Ruhrgebiet und dem Münsterland, direkt am Flüßchen Lippe. Im Süden der Stadt verläuft der Datteln-Hamm-Kanal, dort ist der Hafen der Stadt angesiedelt. Desweiteren gibt es in Lünen ein Steinkohlekraftwerk. Die etwa 89.400 Einwohner in Lünen leben in einer wunderbaren Umgebung inmitten vieler Naherholungsgebiete.

Unweit der Stadt Lünen gibt es in Bergkamen viele Sehenswürdigkeiten zu bewundern. Auch das Naturschutzgebiet Beversee, das größte in Nordrhein-Westfalen, gehört zur Route Industrienatur des Regionalverbunds Ruhr. Dieses Erholungsgebiet ist zum Camping besonders geeignet und macht Ausflüge in die Autostadt Wolfsburg und nach Gifhorn zum bekannten und einzigartigen Mühlenmuseum besonders attraktiv. Für Kinder und Erwachsene gleichermaßen, mag das Otterzentrum Hankensbüttel ein besonderes Ausflugsziel sein.