Reiseführer Duisburg Sehenswürdigkeiten
Home - attraktionen.info

Duisburg ATTRAKTIONEN:

Duisburg

 


Sehenswürdigkeiten Duisburg

  
Die Sehenswürdigkeiten in Duisburg sind sehr schön anzusehen, hervorzuheben sind: das aus dem frühen 16. Jahrhundert stammende Dreigiebelhaus, der Innenhafen von Duisburg, der im Universitätsviertel gelegene Technologiepark Neudorf, das städtische Rathaus im Stil der Frührenaissance, die berühmte Salvatorkirche, die Liebfrauenkirche, die Karmelkirche, die Pfarrkirche St. Dionysius aus dem Jahre 1227, die Marienkirche und das Amtsgericht mit Landgericht, welche aus Gebäudeteilen im Stil der Neorenaissance bestehen.


 

Der Zoo in Duisburg gehört ebenfalls zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten. Es gibt viele Grünflächen in der einstigen Bergwerksstadt: unter anderem sind hier der Revierpark Mattlerbusch, der Sportpark Wedau, die Sechs-Seen-Platte, die Ufer des Rheins und der Duisburger Stadtwald zu nennen.

Der Duisburger Innenhafen ist ein Industriedenkmal sondergleichen. Das früher zur Internationalen Bauausstellung Emscher Park gehörende Gelände hat sich seit seiner industriellen Nutzung stark gewandelt: Attraktionen im Innenhafen von Duisburg sind mittlerweile die von Herzog und de Meuron zum Museum umgestaltete Küppersmühle, der neu angelegte Garten der Erinnerung und die Werhahnmühle mit Kindermuseum Atlantis.

Tipp: Wer nach Duisburg kommt sollte eine Fahrt mit der U-Bahn unternehmen. Die U-Bahn Stationen in Duisburg sind jeweils von namhaften Künstlern wie Gerhard Richter und Isa Genzken im eigenen Stil gestaltet. Duisburg liegt am westlichen Rand des Ruhrgebietes. Mit 503.000 Einwohnern ist sie die fünftgrößte Stadt im Bundesland Nordrhein-Westfalen und ein Oberzentrum am Niederrhein.