Reiseführer Braunschweig Sehenswürdigkeiten
Home - attraktionen.info

Braunschweig ATTRAKTIONEN:

Braunschweig

 


Sehenswürdigkeiten Braunschweig

  
An Bedeutung gewonnen für die Menschen in Deutschland hat die in der Mitte von Deutschland gelegene Stadt Braunschweig mit ihren 246.000 Einwohnern im Bundesland Niedersachen, insbesondere als Standort für Wissenschaft und Forschung.

Viele Sehenswürdigkeiten in der Stadt Heinrichs des Löwen, die unbedingt auf dem Besuchsplan stehen sollten, erzählen Geschichten aus mehr als 1000 Jahren. Einige Sehenswürdigkeiten in Braunschweig und deren nähere Umgebung wurden zu so genannten Traditionsinseln erklärt. So gehören während des Aufenthaltes in Braunschweig ein Besuch bei der Burg Dankwarderode, der Dom St. Blasii und der bronzene Burglöwe auf jeden Fall mit in die Planung.


 

Sehenswert sind zudem beispielsweise das Aegidienviertel, der Altstadtmarkt, der Eiermarkt und der Burgplatz, wo sich der herzogliche Kern befindet. Eines der interessantesten Baudenkmäler ist der Fachwerkbau der Alten Waage, die zwar im zweiten Weltkrieg zerstört wurde, jedoch durch einen Nachbau ersetzt wurde. Weitere beeindruckende Einzelbaudenkmäler sind das Hohe Tor, die Jakob-Kemenate und das Leisewitzhaus. Das Magniviertel ist das älteste Viertel der Stadt und lädt an jedem ersten Wochenende im September mit dem Straßenfest „Magni-Fest“ zu lebendigem Treiben ein.

Der Wissenschaft kommt in Braunschweig eine hohe Bedeutung zu. Nicht umsonst wurde die Stadt Braunschweig im Jahr 2007 zur Stadt der Wissenschaft ernannt. Viele Forschungseinrichtungen haben hier ihren Sitz. Ferner sind in Braunschweig das Luftfahrt-Bundesamt sowie die Bundesstelle für Flugfalluntersuchung ansässig. Vom Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum befindet sich ein Sitz am Flughafen Braunschweig-Wolfenbüttel. Im Jahr 2007 wurde die Till-Eulenspiegel-Autoroute eingeführt. Den Spuren von Till Eulenspiegel, der sich oft viele Streiche gespielt hat, können Autofahrer durch das Braunschweiger Land folgen.