Attraktionen Berlin Sehenswürdigkeiten
Home - attraktionen.info

Berlin ATTRAKTIONEN:

 
Berlin
Brandenburger Tor
Siegessäule
Reichstagsgebäude
Unter den Linden
Alexanderplatz
Fernsehturm
Schloss Bellevue
Rotes Rathaus
Kanzleramt
Olympiastadion
Historisches Museum
Deutsche Staatsoper
Kronprinzenpalais
KaDeWe
Berliner Philharmonie
Deutsches Theater
Friedrichstadtpalast
Tempodrom
Naturkundemuseum
Belvedere
Schloss Charlottenburg
Schloss Pfaueninsel
Flughafen Tegel
Checkpoint Charlie
Holocaust Mahnmal
Nikolaikirche
Planetarium
Hauptbahnhof
Museumsinsel
Botanischer Garten
Potsdamer Platz
Beisheim Center
Sony Center
Panoramapunkt
Hotel Adlon Kempinski
Polaris
Fanmeile
O2 World Arena
Hanf Museum
Fußballmuseum

Siegessäule in Berlin

  
Siegessäule in Berlin
Siegessäule in Berlin (c) Janos-Balazs, pixelio.de
Die Siegessäule in Berlin wurde von 1864 bis 1873 zu Ehren des Sieges im deutsch-dänischen Krieg erbaut. Sie galt einst als Nationaldenkmal der Einigungskriege. Der eigentliche Standort der Säule war der Platz der Republik, dem ehemaligen Königsplatz direkt vor dem Reichstagsgebäude, von dem Sie jedoch 1938/39 auf den Standort großer Stern wo sie auch heute noch zu finden ist, verschoben wurde.

Die Nationalsozialisten verschoben die Siegessäule auf ihren heutigen Standort in ihrer Vision, von der großdeutschen Hauptstadt Germania. Den Zweiten Weltkrieg überlebte die Säule, ohne nennenswerte Schäden davongetragen zu haben. Jedoch stand sie kurzzeitig vor dem aus, als die Franzosen ihren Abriss im Alliiertenkontrollausschuss beantragten. Briten und Amerikanern ist es zu verdanken, dass die Siegessäule auch heute noch in ihrer Pracht über Berlin wacht. Abmontiert wurden jedoch die an den deutsch französischen Krieg erinnernden Bronzetafeln, die nach Paris gebracht wurden.

Zur 750 Jahrfeier, fanden die Tafeln ihren Weg zurück nach Berlin wo sie in unvollständiger Form zusammen mit der Tafel zu Ehren des deutschen Krieges wieder ihren Platz im Sockel der Säule einnahmen. Im Jahr 1989 war die vollständige Renovierung der Siegessäule abgeschlossen und sie war wieder für die Besucher zugänglich.

Ein zu verurteilender Anschlag auf die Säule erfolgte im Jahr 1991, als eine linksgerichtete Organisation einen Sprengsatz auf der Säule zündete. Die Säule überstand diesen Anschlag ohne Menschenleben beklagen zu müssen und wurde anschließend 10 Monate lang repariert.


 

Die Siegessäule ist 50,66 Meter hoch und bietet einen wunderschönen Ausblick auf den Berliner Stadtteil Tiergarten. Der schönste Blick jedoch fällt auf das stolze Brandenburger Tor mit seiner Quadriga und dem angrenzenden Potsdamer Platz.