Attraktionen Berlin Sehenswürdigkeiten
Home - attraktionen.info

Berlin ATTRAKTIONEN:

 
Berlin
Brandenburger Tor
Siegessäule
Reichstagsgebäude
Unter den Linden
Alexanderplatz
Fernsehturm
Schloss Bellevue
Rotes Rathaus
Kanzleramt
Olympiastadion
Historisches Museum
Deutsche Staatsoper
Kronprinzenpalais
KaDeWe
Berliner Philharmonie
Deutsches Theater
Friedrichstadtpalast
Tempodrom
Naturkundemuseum
Belvedere
Schloss Charlottenburg
Schloss Pfaueninsel
Flughafen Tegel
Checkpoint Charlie
Holocaust Mahnmal
Nikolaikirche
Planetarium
Hauptbahnhof
Museumsinsel
Botanischer Garten
Potsdamer Platz
Beisheim Center
Sony Center
Panoramapunkt
Hotel Adlon Kempinski
Polaris
Fanmeile
O2 World Arena
Hanf Museum
Fußballmuseum

Deutsches Historisches Museum in Berlin

  
Deutsches Historisches Museum Berlin
Historisches Museum in Berlin (c) michael berger, pixelio.de
Das Deutsche Historische Museum hat seine Heimat an der Prachtallee von Berlin der Straße „Unter den Linden“. Das Museum, beansprucht für sich „der Aufklärung und Verständigung über die gemeinsame Geschichte von Deutschen und Europäern“ zu dienen. Ein hohes Ziel, das dem Museum durchaus entspricht.

Seinen ständigen Sitz hat das historische Museum im Berliner Zeughaus. Das Gebäude des Zeughauses kann auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurückblicken und ist somit ein würdiger Ort des Museums. Es ist das älteste Gebäude an der Prachtallee und wurde einst als Waffenarsenal benutzt.

1695 wurde der Grundstein dieses imposanten Gebäudes gelegt. Erst Jahre später im Jahr 1730 wurde der Bau vollendet und von den Preußen als Waffendepot benutzt. Es war im 18. Jahrhundert das größte Waffenlager in ganz Preußen.


 

Erst nach dem Ersten Weltkrieg war die Zeit der Militärnutzung vorüber und das Zeughaus wurde der Preußischen Kunstsammlung angegliedert. Wie viele andere Gebäude in Berlin wurde auch das Zeughaus im Krieg extrem beschädigt jedoch nach dem Krieg in liebevoller Arbeit wiederaufgebaut.

Heute ist das Zeughaus der ständige Sitz des Deutschen Historischen Museums. Das Museum ist ein noch recht junges Museum und wurde erst im Jahr 1987 anlässlich der 750 Jahrfeier von Berlin gegründet. Das Museum hat den Status einer vom Staat getragenen GmbH. Eines Tages soll jedoch diese Rechtsform in eine Stiftung übergehen.

Eine gigantische Dauerausstellung von 8000 Exponaten aus der fast 2000 jährigen deutschen Geschichte bietet das Museum seinen Besuchern. Gerade bei Touristen ist dieses Museum als Sehenswürdigkeit von Berlin sehr beliebt, bietet es doch einen umfassenden Querschnitt der deutschen Geschichte in kürzester Zeit.